Der unabhängige Asset Manager UP2INVEST hat die Covid-19-Krise analysiert und ist sich sicher: Für den Portfolio-Aufbau ohne Altlasten könnte der Zeitpunkt nicht besser gewählt sein als jetzt, denn nach Krisen folgen oft herausragende Wirtschaftsjahre. Beim proaktiven Investment-Management sollten fünf Lehren berücksichtigt werden.

Der Anlage-Experte Dr. Hauke Brede, UP2INVEST Geschäftsführer, hat seine langjährige Investment-Erfahrung als CRO bei der Allianz Real Estate in einen Multi-Manager-Fonds einfließen lassen und Themen wie „ESG/Risk Management“ sowie „Alignment of interest“ integriert.

Lehre Nummer Eins: Deglobalisierung fördert lokale Märkte. Bei Investments empfiehlt es sich, den Fokus auf sichere Märkte wie die DACH-Region zu legen. Gleichzeitig gilt das Motto “think global & act local” und fördert lokale Firmen, die globale Lösungen anbieten. Im Mittelstand und bei Start-ups finden sich solche „Hidden Champions“ – ein bevorzugtes Investitions-Ziel.

Im Strategischen-Asset-Allokation-Prozess bildet Diversifikation ein Kernelement. Die klassische Streuung über Regionen kann durch eine breite Diversifikation über Segmente, Manager und Portfoliofirmen ergänzt werden. Daraus folgt Lehre Nummer Zwei: Ein Multi-Manager Ansatz verbessert die Diversifikation und dient als “De-risking”.

Alternativlos: die digitale Transformation

Eine langfristige „through-the-cycle“ Investment-Perspektive ist nachhaltig, bei der Zukunftsthemen wie digitale Dienste und Geschäftsmodelle anvisiert werden. Sie sind unabhängiger von Zyklen und werden durch die Krise teilweise befördert – die digitale Transformation ist alternativlos und bietet aktuell gute Investments. Das ist Lehre Nummer Drei: Chancen entstehen durch Krisen.

Lehre Nummer Vier: Due Diligence prüft Krisen-Resilienz. Die Manager-Selektion basiert unter anderem auf einer Operativen Due Diligence (ODD) und prüft den Krisen-Umgang erfahrener Manager. Kriterien sind die Replizierbarkeit der Investmentstrategie, ein asset-spezifischer Track Record, effektive und ESG-konforme Governance, effiziente Investmentprozesse inkl. transparentem Monitoring sowie eine solide Investment-Pipeline.

Die fünfte und letzte Lehre betrifft die Nutzung von Investmentsynergien: Integrierte Öko-Systeme heben das Potential zwischen innovativen Start-ups und etabliertem Mittelstand. Auf Basis der gleichen „DNA“ treiben Start-ups neue Technologien und der Mittelstand verfügt über breiten Kunden- und Marktzugang. Das Ziel von Geschäftsführer Brede ist die direkte Verbindung von Eigentümern über „digitale“ Kamingespräche, um potentielles „Industry-shaping“ zu ermöglichen.

Diese fünf Lehren sind unter anderem in den UP2 German Opportunity Fund 1 eingeflossen, der mit der unabhängigen Privatbank M.M.Warburg & CO vertrieben wird.

Quelle: UP2INVEST GmbH

Selektierter Investment-Zugang

Der in dieser Art neue Masterfonds strebt nachhaltiges Kapitalwachstum durch einzigartige Kombination unterschiedlicher Manager aus den Segmenten Private Equity (Mittelstand) und Venture Capital an. Investoren profitieren von einem selektiven Investment-Zugang, der eine risikoadjustierte Performance zeitgleich mit der Förderung von Unternehmertum und Innovationskraft am Standort Deutschland verbindet.

Mit M.M.Warburg & CO hat UP2INVEST einen vertriebsstarken Partner an seiner Seite. Das 1798 gegründete Bankhaus ist eine unabhängige Privatbank mit rund 670 Mitarbeitern an 10 Standorten in Deutschland. Als Universalbank bietet sie anspruchsvollen Privatkunden, Firmenkunden und institutionellen Investoren in den Kerngeschäftsfeldern Private Banking, Asset Management und Investment Banking hochwertige, individuell passende Leistungen an. Das Kapital der Bank liegt in den Händen weniger Privatpersonen. Innerhalb der Holdinggesellschaft der Warburg Gruppe werden knapp 70 Milliarden Euro Assets under Management betreut. Im Asset Management verbindet Warburg langjährige Erfahrung mit modernen Investmentprozessen auf höchstem Niveau. Das Bankhaus bietet seinen Kunden darüber hinaus in den Bereichen Liquid Alternatives, Alternative Investments und Immobilien ausgewählte Investmentprodukte sowie maßgeschneiderte Lösungen an. Dabei bedient sich Warburg interner Ressourcen und kooperiert mit renommierten externen Managern.

Aktuelle Beiträge

Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »
Alles Wichtige für institutionelle Investoren - Kompetent und unabhängig - Jede Woche neu
NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN »