Absolute Return

Absolute Return - marktunabhängige Erträge fürs institutionelle Portfolio

Welche Chancen und Risiken bieten Absolute-Return-Strategien institutionelle Anlegern?

Absolute-Return-Fonds verfolgen die Strategie, marktentkoppelt positive Renditen zu erzielen. Damit unterscheiden sich Absolute-Return-Fonds von Benchmark-Fonds, die ihr Ziel erfüllen, wenn sie besser als ihr Vergleichsindex abschneiden. Um ihr Ziel zu erreichen können zur Absicherung Finanzderivate wie Futures oder Optionen hinzugezogen werden. Das Risiko einer Fehlspekulation bleibt jedoch bei dem Anleger, da die Produkte keine Garantie für Spekulationserfolge geben.

Abgekoppelt vom Markt stetiges Einkommen zu erwirtschaften ist das Ziel von Absolute-Return-Strategien. Hierfür kann der Manager auf verschiedene Asset-Klassen zurückgreifen. In der Regel sind diese Strategien institutionellen Investoren vorbehalten. Privatanleger stehen sie nicht zur Verfügung.

Der Investments Consultant Delta Management Consulting hat in den Jahren 2016 bis 2018 Asset Manager zu ihren Zielrenditen, der historischen Volatilität und der Benchmark-Zuordnung der Produkte befragt. Das Ergebnis: Die Asset Manager erzielten zwar eine durchschnittliche Jahresrendite von 1,5 Prozent. Allerdings variierten die Werte zwischen -17 und 24 Prozent.

Einer Untersuchung von Lupus Alpha zufolge erzielten Absolute Return- und Liquid Alternatives-Strategien im Jahr 2019 das beste Ergebnis seit 2008. Im Schnitt erzielten die untersuchten Fonds eine Rendite von 6,64 Prozent.

Aktuelle Beiträge zum Thema Absolute Return

Absolute ReturnAbsolute Return ist nicht gleich Absolute Return 26.03.2019 - Absolute-Return-Strategien versprechen Marktunabhängigkeit und damit verbunden fixe und jederzeit positive Renditen. Faktisch erzielen aber auch Absolute-Return-Portfolios negative Wertentwicklungen. Delta Management… weiterlesen
Absolute Return wird zu einer realistischen Alternative 13.05.2016 - Wird es jetzt so weit sein? Werden institutionelle Investoren – nach Jahren der Lippenbekenntnisse – umschichten und ihrem Portfolio verstärkt… weiterlesen
Auf der Suche nach dem Heiligen Gral 11.05.2015 - Niedrigzinsumfeld und die Geldschwemme der Notenbanken befeuern neue Anlageideen. Was ist Spreu und was Weizen? Bernhard Raos macht in der… weiterlesen