Ein Service der Financial Times Limited

Home / Recht & Regulierung / Pensions Management

Peter Bänziger, Leiter Asset Management Swisscanto

Trügerische Sicherheit in der Schweizer BV

Eine Studie entfacht im Nachbarland eine heftige Diskussion um die richtige Deckungsgradziffer, berichtet Bernhard Raos.

Christian Rouette, Verena Volpert

„Erstaunlich, was man über die bAV in den Zeitungen liest“

Mit Renewables kennt sich ein Versorger aus. Wenn er Windparks projektiert und Pensionsinvestoren daran beteiligt, dann hat das in diesen Zeiten Perspektive. Verena Volpert und Christian Rouette sprechen mit Pascal Bazzazi über dies und mehr.

Martin Thiesen

IAS 19: Bilanzvergleichbarkeit?

Die Festlegung der Diskontrate für Pensionsverbindlichkeiten anhand von nur sechs Emittenten verzerrt die Realität, schreibt Martin Thiesen, und fordert mehr Breite.

QIS bAV: Eiopa gibt Auftakt (zum Abgesang?)

Die europäische Aufsichtsbehörde Eiopa (European Insurance and Occupational Pensions Authority) hat am 16. Oktober 2012 den Auftakt zu ihrer umstrittenen ersten Auswirkungsstudie für die betriebliche Altersversorgung (QIS bAV) gegeben.

DPN cover artwork 8-12 Dauerbaustelle Pensionsfonds

Probleme. Perspektiven. Pensionsfonds.

Nach zehn Jahren Pensionsfonds in Deutschland ist die Bilanz ernüchternd und der Status quo durchwachsen. Doch böte eine kluge Regulierung neue Chancen, schreibt Pascal Bazzazi.

images/article/1484.photo.jpg

Kurz-Schluss: Deutsche Pensionskassen - Mut zur großen Lücke?

Wie auch immer ein Konzern seine bAV gestaltet, sei es mit oder ohne Funding und gleich in welchem Durchführungsweg: Neben der kerngeschäftsfremden bAV muss er auch mit zuweilen erstaunlicher Berichterstattung rechnen.

images/article/1484.photo.jpg

Erfolg in der bAV: Die Kausalitätskette begreifen

Das Weißbuch zum Pensionswesen hat es gezeigt: Die EU-Kommission hat Bedeutung und Defizite in der europäischen Altersversorgung klar erkannt. Allein, sie zieht die falschen Schlüsse.

Mahnert Sabine_p056

Heißer Sommer dank EbAV-QIS

Die Quantitative Auswirkungsstudie zur bAV orientiert sich zu stark an Solvency II, schreibt Sabine Mahnert, aba-Referentin für europäische Fragen.

Pooling perspektivlos?

Laut Diskussionsentwurf holt das Ministerium für Finanzen mit dem AIFM-Umsetzungsgesetz zum großen Wurf aus.

Thomas Steffen, Staatssekretär im BMF

BMF: Viel auf dem Tisch für die bAV

Im Bundesministerium der Finanzen (BMF) stapeln sich derzeit Vorlagen, die auch die bAV betreffen werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.