Ein Service der Financial Times Limited

Recht & Regulierung | 17 Mai 2013
Bärenz

Die Nachfrage nach Investitionsmöglichkeiten im Bereich der alternativen Investments, insbesondere im Bereich Infrastruktur und Private Equity, ist bei institutionellen Investoren weiterhin hoch. Aktuelle Entscheidungen des Gesetzgebers geben jedoch Anlass zu einer kritischen Überprüfung. Uwe Bärenz, Rechtsanwalt und Partner bei P+P Pöllath + Partners, kommentiert.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.