Ein Service der Financial Times Limited

Recht & Regulierung | 28 April 2014
IngoMatthey

Die Zahl institutioneller Investoren, die mit erstrangig besicherten Unternehmenskrediten (Senior Secured Loans) liebäugelt, steigt. Deren variable Verzinsung verspricht Schutz gegen steigende Zinsen. Doch VAG-Investoren müssen sich noch gedulden, bis die Bafin mit einer neuen Anlageverordnung Klarheit schafft – und voraussichtlich erstmals Direktinvestments erlaubt, wie Ingo Matthey, Partner bei hs. Financial Products, im dpn-Interview erläutert.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.