Ein Service der Financial Times Limited

Kommentare & Analysen / Kommentare | 13 März 2006

Obwohl die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) nach den umfassenden Reformen der vergangenen Jahre stark zugenommen hat, werden nun Forderungen nach Systemveränderungen laut: So soll die automatische Entgeltumwandlung helfen, noch nicht vorsorgende Arbeitnehmer eines Betriebes in die bAV einzubeziehen. Das Altersvorsorgekonto soll vor allem kleine Betriebe für die bAV gewinnen. Beiden Reformkonzepten, die auf den ersten Blick gänzlich unterschiedliche Ansätze verfolgen, ist eines gemein: Sie kopieren Modelle aus den USA.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.