Ein Service der Financial Times Limited

Die nationale Umsetzung der Pensionsfondsrichtlinie befindet sich in der Endphase, die (angeblich) unspektakuläre Zusammenführung diverser Gleichbehandlungsrichtlinien gilt es, weiter kritisch zu begleiten, und schon zeichnet sich am Horizont der EU-Gesetzgebung ein „neuer Stern” namens „Portabilitätsrichtlinie” ab. Frei nach dem Motto „mobile Betriebsrenten für mobile Arbeitnehmer” soll sichergestellt werden, dass mit jedem Arbeitsplatzwechsel auch die Betriebsrente oder das unterlegte Kapital mit wechselt. „So weit, so gut”, ist der deutsche Betrachter geneigt zu denken.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.