Ein Service der Financial Times Limited

Kommentare & Analysen / Editorials | 20 April 2009

Kennen Sie das: Sie dachten, Sie hätten wieder mehr Zeit für Freunde, Bekannte und Verwandte, jetzt, mitten in der Finanzkrise? Die Geschäfte laufen ja sowieso mau, egal, wo man hinschaut. Und nach 2008, als alles so schön brummte, hätten Sie sowieso einmal etwas Zeit zum Durchschnaufen verdient? Pustekuchen! Ihre Telefonate dauern länger, Ihr Büro verlassen Sie später und Ihr Partner zuhause beschwert sich darüber häufiger als im ganzen Jahr 2008. Eigentlich ziemlich absurd, und doch leicht zu erklären, nämlich so:

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.