Ein Service der Financial Times Limited

Kommentare & Analysen / Editorials | 03 August 2006

Bevor Holländer bei den Deutschen etwas abkupfern, muss schon Außergewöhnliches geschehen. Nun, mittlerweile ist etwas geschehen. Nein, die Rede ist hier nicht von der wiedererwachten Fußball-Spielkultur der Deutschen (ach übrigens, kennen Sie den: „Was macht ein Holländer, wenn er Fußballweltmeister geworden ist? Antwort: Die Spielkonsole aus.“), die auch die Oranjes wieder von den Zeiten Cruyffs und Neeskens‘ träumen lassen.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.