Home / Kommentare & Analysen

Großunternehmen zur Tatkraft aufgefordert

Othmar Karas, MdEP, Mitglied das Präsidiums der EVP/ED Fraktion im Europäischen Parlament In den vergangenen Jahren hat sowohl der ECOFIN-Rat als auch der Europäische Rat (Lissabon, Feira und Stockholm 2000) wiederholt der Dringlichkeit einer Erlassung einer Richtlinie (RL) für die grenzüberschreitende betriebliche Altersvorsorge im Rahmen des Finanzaktionsplans höchste Priorität eingeräumt. Während das Europäische Parlament (EP) seine Stellungnahme in erster Lesung mit 460 Ja-Stimmen im Juli 2001 verabschiedet hat, wurden im Rat bis dato noch keine nennenswerten Fortschritte erzielt. Die Verabschiedung eines gemeinsamen Standpunktes ist derzeit leider noch immer nicht in Sicht, obwohl die spanische Ratspräsidentschaft ankündigte, neuen Schwung in die Verhandlungen bringen zu wollen.

Die Schweiz

Schweizer Pensionskassen finden es immer schwieriger, die Mindestleistung von 4% pro Jahr zu erzielen. Viele plädieren dafür, dass das berufliche Vorsorgegesetz geändert werden soll.

Österreich

Aufgrund einer zunehmenden Veralterung der Bevölkerung hat sich in Österreich in den letzten Jahren der Druck verstärkt, eine umfassende Reform des staatlichen und privaten Rentensystems abzuschließen.

Kommentare & Analysen / Kommentare | 02 Januar 2002

Reformansatz für die Betriebsrente

Kommentare & Analysen / Kommentare | 02 Januar 2002

Betriebsrente vor dem Boom

Kommentare & Analysen / Kommentare | 02 Januar 2002

Pensionsfondsrichtlinie – Wer zieht mit?

Kommentare & Analysen / Kommentare | 02 Januar 2002

Die verpassten Chancen der Rentenreform

Die Niederlande

Um „dpn-online.com” stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.