Ein Service der Financial Times Limited

Kürzlich forderte ein Wettbewerb, der gemeinsam vom Pensionsfonds der britischen Universitäten (USS) und dem Consultingunternehmen Hewitt Bacon & Woodrow organisiert wurde, ihre Teilnehmer dazu auf, Alternativen zum Management eines fiktiven 30 Mrd. Euro Pensionsfondsmandates vorzuschlagen. Die daraus entstehenden Ideenvielfalt aber auch die unterschiedlichen Reaktionen der Teilnehmer überraschten manche. Liam Kennedy berichtet.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.