Ein Service der Financial Times Limited

Immobilien sind wieder en vogue. Auf der Suche nach laufenden Renditen mit niedriger Korrelation zu Renten- und Aktienmärkten erhöhen viele institutionelle Investoren ihre Immobilienquoten. Auslandsanlagen stehen zur Diversifizierung von noch immer sehr deutschlandlastigen Portfolios im Vordergrund. Für diese, aber auch für Inlandsanlagen setzen Investoren zunehmend auf externes Know-how, berichtet Carola von Schenk.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.