Ein Service der Financial Times Limited

 Professor Michael Hauer   Foto Dietmar Gust / Euroforum

Dass die bAV nicht nur wegen des Engagements eines dritten Akteurs – des Arbeitgebers – sondern auch dank ihres kollektiven Charakters Vorteile gegenüber individuellen Produkten besonders der dritten Säule hat, ist bekannt (wenn auch in der deutschen Politik noch mangelhaft angekommen). Doch auch in den wegen ihres individuellen Charakters oft kritisierten versicherungsförmigen Durchführungswegen, namentlich der Direktversicherung, könnte die bAV künftig neue Vorteile ausspielen.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.