Ein Service der Financial Times Limited

Warum beginnt man einen Kongress, der sich mit Alternativen Investments befassen soll, mit dem Thema Staatsschulden? So geschehen auf der BAI Alternative Investor Conference in Frankfurt. Die Logik ist klar: Der Staat bildet mit seinen Schuldtiteln einerseits die größte Anlageklasse, andererseits hat die Höhe der Staatsverschuldung desolate Züge angenommen – Anlass somit, den Blick stärker auf andere und alternative Anlageklassen zu richten.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.