Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Pensions rocks   Foto: Alistair Cunningham

Age Against the Machine, Funds N’ Roses, DB/DC – Pensions Rocks LondonTown

Downtown London, drei Tage im Februar: eine unscheinbare Tür in der Oxford Street, Eingang zum legendären „100 Club“, einem der traditionellsten Rock-Läden Europas. Vorbei am Rausschmeißer, Treppe runter. Welcome to „Pensions Rocks III“!

Siemens: Pensionen der Dax-Konzerne im Blick

258 Milliarden Euro unter der Lupe

Die Beratungsfirma Towers Watson hat die Plananlagen und Verpflichtungen von Siemens, VW, Daimler & Co. untersucht. Ergebnis: Die Dax-Konzerne haben den Marktturbulenzen 2011 getrotzt. 

EKHN-Finanzchef Striegler

Mehr Freiheit für Bonds-Profis

Der Anlagemanager der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) passt seine Anleihenstrategie den veränderten Bedingungen an den Märkten an.

Christof Kessler Gothaer

Wer den Euro nicht ehrt …

Die Gothaer sucht Kreditqualität und hat ihre Liebe für Verbriefung und Covered Bonds entdeckt.

Frust pur über Private Equity und Infrastruktur

Eine neue Studie kritisiert unverblümt Umgang, Kenntnisstand und geringe Anlagebereitschaft vieler deutscher Investoren mit, über und in Private Equity sowie Infrastruktur als auch die Behandlung dieser Anlagen durch Regularien wie vor allem Solvency II.

ABP verwaltet 208 Milliarden Euro

208 Milliarden Euro – so viel verwaltet der holländische Pensionsfonds ABP, davon laut der Studie von Mackewicz & Partner 55 Prozent in Aktien und Alternative Investments.

Null Information für „Infrastruktur“

Für das Anlagesegment „Infrastruktur“ geben laut Mackewicz & Partner weder die Geschäftsberichte der Versicherer noch die Statistiken ihres Lobbyverbandes GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft) oder des deutschen Regulierers Bafin-Auskunft.

DK: Zins-Hedges eindrucksvoll

Im Jahr 2011 vorgenommene Zins-Hedges gekoppelt mit positiven Erträgen aus ihren Bond-Portfolios und Immobilien haben zwei dänischen Pensionseinrichtungen eindrucksvolle Investment-Renditen beschert.

Foto: Foersta AP-fonden

Schwedens Investoren erhöhen den Druck

Nur zehn der größten 100 an der Stockholmer Börse gelisteten Unternehmen pflegen einen umfassenden, strukturierten Umgang mit nachhaltigen Kriterien.

Eine Dekade (der) Leithammel

Was heißt es wirklich, Verantwortung zu übernehmen? Maik Rodewald schaut nach München und nimmt sich Daniel Just als Beispiel.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.