Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

BVI: Höchster Absatzerfolg bei Spezialfonds aller Zeiten

Institutionelle Anleger investierten 2012 netto rund 75 Milliarden Euro in Spezialfonds. Dies entspricht dem höchsten Absatzerfolg aller Zeiten. Hierbei waren in allen Investorengruppen die Netto-Mittelaufkommen positiv. 

HerwigKinzler

Erhöhter Gebührendruck bei alternativen Anlagen

Mercer-Studie: Hedgefonds, Private Equity und Infrastruktur-Manager geraten zunehmend unter Druck, ihre Gebührenstrukturen flexibler zu gestalten. Die Verschiebung von Angebot und Nachfrage im Bereich der alternativen Asset-Klassen hat zu reduzierten Gebühren geführt. 

Screen shot 2013-02-15 at 15.06.55

Die Top-Ten-Lieblinge der Institutionellen

Auch institutionelle Anleger ändern ihre Asset-Klassen-Vorlieben – oder passen diese zumindest an aktuelle gesellschaftliche und makroökonomische Trends an. Das geht aus einer Untersuchung der in Boston ansässigen Beratungsfirma Cerulli Associates in Zusammenarbeit mit dem Institutional Investor Institut hervor. 

BVI Thomas Richter

BVI: Geplante EK-Unterlegung schreckt Investoren

Institutionelle Investoren würden gern bei Spezialfonds die Immobilien- und Aktienquote verdoppeln. Investitionen in alternative Investments wie beispielsweise Infrastrukturinvestitionen könnten sogar auf das Zweieinhalbfache ausgebaut werden.

Europas Immobilieninvestoren fassen wieder Mut

Europäische institutionelle Investoren stehen in den Startlöchern, ihre Investments 2013 gegenüber dem Vorjahr deutlich hochzufahren. Angesichts schrumpfender Kreditmärkte sind dem steigenden Renditehunger jedoch enge Grenzen gesetzt. Das Investment-Jahr 2013 wird daher von einem weiterhin hohen Konkurrenzdruck in den zyklisch robusten Immobilienmärkten Nordeuropas geprägt sein.

Rita Reichenbach

Die Katze beißt sich in den Rattenschwanz

In der bAV sorgt die Rechtsprechung immer wieder für Folge- und Wechsel­wirkungen. Experten wie Rita Reichenbach bemängeln unscharfe Urteile.

Uni Ulm: Neuer bAV-Studiengang

Die Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm hat gemeinsam mit Aon Hewitt ein neues, berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium der betrieblichen Altersversorgung aufgesetzt.

Dr_Wolfgang_Fischer_p038

Solvency II ist ein Moloch

Der Finanzvorstand Wolfgang Fischer der Stuttgarter sieht in der geplanten Regulierung aber noch keinen realen Belastungsfaktor.

„Wir trennen uns notfalls unter Verlust“

Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) überprüft ihre Strategieansätze und Mandate häufiger als früher. Sie zieht auch schneller die Konsequenzen, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden.

Gerald Noltsch

Lagerstellennetzwerker mit organischer Größe

Jede Sparte der Finanzdienstleistung unterliegt ihrer eigenen Regulierungsdichte. Bei den Custodians kommt diese  gebündelt an. Gerald Noltsch von BNP Paribas über Folgen für Verwahrer und Investoren.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.