Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Stabil auf hohem Niveau

Der Markt für deutsche Immobilien kühlt 2018 leicht ab. Die Sorge vor dem Zinsanstieg treibt Investoren um. 

Schweizer Pensionskassen: Plus 8 Prozent

Der Pensionskassenindex der Schweizer Grossbank Credit Suisse schloss Ende 2017 auf einem neuen Höchststand von 172,4 Indexpunkten.

Gutes Jahr für Austria-Kassen

Die Performance der österreichischen Pensionskassen liegt für 2017 über dem langjährigen Durchschnitt.

Norweger besser als der Markt

Dem norwegischen Staatsfonds attestieren Experten eine überdurchschnittliche Performance.

Kleinere Brötchen backen

Institutionelle Investoren müssen sich laut J.P. Morgan für die nächsten zehn bis 15 Jahre auf magerere Durchschnittsrenditen einstellen. 

Mehr Vertrauen in die Betriebsrente

Vor allem die Jungen sind skeptisch, was die gesetzliche Rente betrifft. Mehr erwarten sie sich von der Betriebsrente.

BRASTV

BRASTV

Perspektivisch Fondsquote von 65 Prozent. 

Asset Management 2018: „Disruptions“ nutzen, geopolitische Risiken meiden

Die globale Wirtschaft wird im kommenden Jahr einigermaßen gut abschneiden, aber das Wachstum dürfte „lückenhafter“ werden, so die Erwartungen der Strategen von Allianz Global Investors für 2018. Gemeint ist die ungleichmäßige Verteilung von Renditechancen und Geschäftsrisiken. Die richtige Selektion ist daher noch wichtiger als bisher schon.

Keine Wunder zu erwarten

Rund ein Viertel der institutionellen Investoren gehen davon aus, dass sie in den nächsten fünf bis zehn Jahren ihre Renditeziele verpassen. 

Paderborn

Erzbistum Paderborn

Vier Milliarden Euro mit einer Aktienquote von 23 Prozent 

Um „dpn-online.com” stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.