Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Doppelt gemoppelt?

Im Zuge der Überarbeitung des EU-Finanzaufsichtssystems (Review of the European System of Financial Supervision – ESFS) zeigt derzeit das Europäischen Parlament Initiative: Jüngst hat der Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON) des EP seinen Bericht verabschiedet.

ThomasMann

„Bärendienst“ Mobilitätsrichtlinie

Der hessische CDU-Europaabgeordnete und Vizepräsident im EP-Ausschuss für Beschäftigung und Soziales, Thomas Mann, hat gegenüber dpn den Bürokratieschub, den die Mobilitätsrichtlinie im Trilog erfahren hat, kritisiert. 

Aktien treiben Pensionsvermögen

Die Pensionspläne der größten westlichen Industrienationen haben im Jahr 2013 in ihrer Gesamtheit auf beiden Seiten der Bilanz teilweise deutliche Entspannung erfahren. Das berichtet der aktuelle Global Pension Finance Watch von Towers Watson, basierend auf Musterdepot und Indizes. 

Andrea Nahles zur bAV: „Der wichtigste kapitalgedeckte Baustein.“

Sie hätte gar nicht kommen müssen. Sie ist schließlich noch ganz frisch im Amt, und außerdem sind auf vielen Veranstaltungen bei angekündigten Ministern kurzfristige Absagen „aus terminlichen Gründen“ häufiger Standard, das sich Vertretenlassen durch einen höheren Beamten durchaus üblich. Niemand hätte ihr ein Fernbleiben wirklich übel genommen. Ebenso hätte es niemanden überrascht, hätte sie sich an nichtssagenden Floskeln festgehalten. Doch es kam anders.

Deutscher bAV-Preis erstmals verliehen

Nicht nur in Sotschi, sondern auch in Berlin-Mitte werden – zumindest im übertragenen Sinne – Medaillen vergeben: Im 2013/2014 zum ersten Mal ausgeschriebenen Wettbewerb „Deutscher bAV-Preis“ ging Gold an Daimler, Silber an Henkel, und Bronze teilen sich GE und Fidelity.

TowersWatson

Die 75-Jährigen sind die neuen 65-Jährigen

Die Demografie treibt die europäischen Unternehmen um. Nur jede dritte Firma sieht sich da richtig aufgestellt.

Debatte um Garantiezins: Kölner Pensionskasse warnt vor vorschnellen Abgesängen

Angesichts der Debatte um eine Senkung des Garantiezinses auf 1,25 Prozent hat Michael Wrobel, der Ressortvorstand Kapitalanlagen der Kölner Pensionskasse, vor vorschnellen Abgesängen auf die Lebensversicherung gewarnt.

Mobilitätsrichtlinie: „Bärendienst für die Bürger“

Der hessische CDU-Europaabgeordnete und Vizepräsident im EP-Ausschuss für Beschäftigung und Soziales, Thomas Mann, hat gegenüber dpn den Bürokratieschub, den die Mobilitätsrichtlinie im Trilog erfahren hat, kritisiert. Dass Abfindungen von Kleinstantwartschaften künftig nur noch einvernehmlich möglich sein sollen, bezeichnete Mann als „sinnlose Verschärfung.“

TW-Studie: Ausfinanzierungsgrad legt wieder zu

Die weiter starken Aktienmärkte zeigen Wirkung auch in den Pensionsvermögen der Dax- und MDax-Unternehmen. Laut der Modellrechnung „German Pension Finance Watch“ von Towers Watson haben die Planvermögen der dort gelisteten Unternehmen im vierten Quartal 2013 um 1,8 Prozent (Dax) respektive 2,5 Prozent (MDax) zugelegt; nach Performance, Dotierungen und Rentenzahlungen.

Drei prominente Risiken

Die europäische Aufsichtsbehörde EIOPA hat Mitte Dezember 2013 ihren „Financial Stability Report (Second Half Year Report – Autumn 2013)“ vorgelegt. Die Behörde identifiziert drei Kernrisiken – allesamt hausgemacht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.