Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Bewerbung bis Mitte Januar: Deutscher bAV-Preis 2016

Der Deutsche bAV-Preis ist in der dritten Runde. Und Unternehmen, die noch mit zukunftsweisenden Altersversorgungsprojekten in den Bereichen Plangestaltung, Finanz- und Risikomanagement, Administration und Kommunikation ihren Hut in den Ring werfen wollen, haben eine kleine Fristverlängerung erhalten.

Bis Anfang März: Gutachten zum Dritten

Das BMAS hat mitgeteilt, ein Gutachten zur Weiterentwicklung seines Sozialpartnermodells vergeben zu haben. Der Zeitrahmen ist knapp bemessen.

Audi BKK goes BVV

Die Audi BKK hat die Neuregelung ihrer bAV für das Tarifgebiet Süd beschlossen. Danach sollen alle im Gebiet Süd eintretenden Mitarbeiter ab 2016 eine einheitliche, extern finanzierte Versorgung über den BVV erhalten. Dazu werde auch die bestehende Versorgung von Teilen der Belegschaft auf den BVV übertragen, so die Berliner Pensionskasse in einer Mitteilung von gestern.

Degussa

Degussa Pensionskasse setzt auf Real Assets

Die neuntgrößte Pensionskasse erzielt in 2014 wiederum eine ordentliche Nettoverzinsung und investiert verstärkt in Immobilien und Infrastruktur. 

GAC

Ordentlich unterwegs

Pensionskassen reagieren auf die Niedrigzinsphase mit neuen Tarifmodellen, modifizierten Rechnungsparametern und angepasster Asset Allocation. Über einen längeren Zeitraum und auch in 2014 sind die Anlageergebnisse gleichwohl auf zufriedenstellendem Niveau, berichtet Manfred Mönch, Geschäftsführer der Gesellschaft für Analyse und Consulting (GAC).

aba-Thesenpapier zum Rechnungszins: Das 45-Milliarden-Problem (bis Ende 2017)

Bundestag, Bundesrat, Opposition, Ausschüsse, die Verbände und die Branche sowieso – und auch das BMF selbst: Alle Welt redet von der Notwendigkeit, das Bilanz- und gegebenenfalls das Steuerrecht an die Realitäten des Niedrigzinses anzupassen. Doch in der Wilhelmstraße lässt man sich Zeit. Nun legt die aba nach.

BASF

Viertgrößte Pensionskasse investiert kaum noch in Direktanleihen

BASF Pensionskasse erzielt 2014 wieder eine Performance von deutlich über 4 Prozent und baut Aktienquote weiter leicht aus. 

Wer leugnet hier was? Das böse H-Wort vermieden

Turnusgemäße EIOPA-Konferenz in Frankfurt: Das Hauptthema Solvency II dominiert die Diskussionen, für das betriebliche Pensionswesen bleibt diesmal wenig Raum. Und in diesem wird von der Aufsichtsspitze die Nennung des roten Tuchs tunlichst vermieden.

Votum für offensiveres Chancenmanagement

Keine Chance ohne Risiko. Dieser Satz gehört zu den Trivialitäten jeder Kapitalanlage. In Zeiten der Niedrigzinspolitik bedeutet er sogar, dass selbst gleichbleibende Ertragschancen erhöhte Risiken erfordern. Folgerichtig ist das Risikomanagement inzwischen zum zentralen Fokus aller Investoren geworden.

PSV-Beitragssatz 2015: Weniger Insolvenzen, höhere Renten

Der Vorstand des PSV hat letzte Woche den Beitragssatz für das laufende Jahr auf 2,4 Promille festgelegt. Dieser bleibt etwas unter der Schätzung von der Jahresmitte, liegt aber deutlich höher als 2014.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.