Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Eine Billion unter Master-KVG

Bei Master-KVG lockt das zentrale und einheitliche Reporting, die Kosten und Abhängigkeiten sind die Kehrseite.

bAV2016

Risiken und Lösungen für Mittelstand und Familienunternehmen: „bAV 2016“ – das Buch

Kaum eine Altersvorsorgefrage steht derzeit so im politischen Fokus wie die nach der Lage der bAV im deutschen Mittelstand. Ein nun erschienenes Fachbuch nimmt sich der Thematik an.

LogoFTfm

Sixty-six institutional investors to sue Volkswagen

Sixty-six institutional investors are to take legal action against Volkswagen in its German home market after the carmaker cheated emissions tests in the US. The first claim will be made within the next seven days.

VDWA

VWDA baut Real Assets weiter aus

Das Versorgungswerk der Architekten mit vier Milliarden Euro Anlagekapital schichtet in direkte Rentenanlagen sowie Alternatives um und behält Rechnungszins von 4 Prozent bei.   

Ärztekassa diversifiziert in Infrastruktur

Auf der Suche nach laufenden Erträgen stockt das Versorgungswerk der Nordrheinischen Ärztevereinigung ihr Investment in Infrastrukturanlagen um 75 Millionen Euro auf.

Reform der Investmentbesteuerung: Entspannung?

Bei der Reform der Investmentbesteuerung deutet sich möglicherweise Entspannung an: Das BMF hat seinen Entwurf nachgebessert, nachdem es im Spätsommer 2015 bei den Verbänden auf großen Widerstand gestoßen war.

EuropeanInsurance

Tiefe Zinsen und hohe Garantien

Es braut sich was zusammen im europäischen Versicherungsmarkt – die erwarteten künftigen Renditen liegen nämlich tiefer als der aktuelle Garantielevel.

dpn1215

„Bei den Alternativen können wir uns einen deutlichen Ausbau vorstellen“

Die Allianz Leben reagiert auf den Niedrigzins produktseitig mit einer Anpassung ihrer Garantieprodukte, assetseitig legt man bei Diversifikation, nichtgehandelten Substanzwerten und Alternatives nach.

Siemens Pensionsfonds baut Aktienquote deutlich aus

Nach dem sehr guten Vorjahresergebnis erzielt der zweitgrößte Pensionsfonds im Geschäftsjahr 2014/15 mit über 5,5 Prozent wieder ein gutes Ergebnis.

Auf und Ab bei den Pensionsverpflichtungen

Bei den Pensionsverpflichtungen der DAX und MDAX-Unternehmen führt ein leicht höherer Rechnungszins zu etwas Entspannung. Die Planvermögen folgen dem Börsenverlauf.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.