Ein Service der Financial Times Limited

Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

So tickt die Generation Y

Auch morgen sind Gehalt und Karrierechancen für die Wahl des Arbeitgebers noch die entscheidenden Kriterien. Zumindest in der Immobilienbranche.

Versicherer stöhnen unter Zinszusatzreserve

Die Assekuranz hofft beim Sicherheitspolster auf den Gesetzgeber. Es geht um viele Milliarden Euro.

Karsten Weber

Den steinigen Weg der Diversifikation gegangen

Einen Anlagenotstand sieht Karsten Weber nicht, und den Rechnungszins hält er auch im schwierigen Umfeld für erzielbar. Mit dem Kapitalanlagevorstand der COOP-Pensionskasse sprach Pascal Bazzazi.

Die Schweizer nehmen wieder Anlauf

Nachdem die Reform der Schweizer Altersvorsorge vom Stimmbürger gestoppt wurde, sollen es nun die Sozialpartner richten.

LogoFTfm

Fiduciary managers sign up to new standard as regulators circle

Far-reaching probe addresses concerns over lack of competition and transparency.

Afrika, wir kommen!

Die Bankengruppe KfW und der Versicherungskonzern Allianz investieren in afrikanische Infrastruktur-Projekte.

Ampel auf Grün für österreichisches Betongold

2017 flossen rund 5,34 Milliarden Euro in österreichische Gewerbeimmobilien. Das soll so weitergehen. Hotspot bleibt Wien.

SwissLife

Swiss Life AG in Deutschland

Immobilien, Infrastruktur und Loans, aber keine Aktien.

Plus 4,8 Billionen Dollar

Die weltweiten Pensionsvermögen haben 2017 auf total 41,3 Billionen US-Dollar zugelegt. Die Vermögen der deutschen Vorsorgeeinrichtungen wuchsen um 16 Prozent auf 472 Milliarden Dollar.

Anpassung nötig

Die Grundtendenz ist freundlich, doch die Störfaktoren an den Finanzmärkten nehmen zu. Institutionelle Investoren können sich wappnen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.