Home / Investoren & Pensionseinrichtungen

Die etwas anderen Prognosen für 2019

Die Saxo-Bank schafft sich Aufmerksamkeit mit einem ungewöhnlichen Blick in die Kristallkugel. Demnach wird 2019 turbulent.

Zu wenig Geld in der Kasse

Bei zwei deutschen Pensionskassen hat die Finanzaufsicht BaFin die Notbremse gezogen. Weitere Kassen könnten folgen.

Update* Pensionskassen (November 2018 Teil 2)

Update Pensionskassen (Teil 2): Deutlich höhere Marktwertrendite bei breiter diversifizierten Betriebs-Pensionskassen

Update* Pensionskassen (November 2018)

Update Pensionskassen (Teil 1): Betriebs-Pensionskassen meiden Rentendirektanklage und erhöhen Aktien, Immobilien und Alternatives.

Update Pensionsfonds (Oktober 2018)

Nehmen Pensionsfonds wieder an Fahrt auf?

18,1 Billionen Dollar

Die 300 weltweit grössten Pensionskassen haben ihr Vermögen im letzten Jahr um 15,1 Prozent auf 18,1 Billionen Dollar gesteigert. Je nach Region bestehen grosse Unterschiede bei der Performance.

Ohne Digitalisierung keine Zukunft

Die neuen Technologien sind für Vermögensverwalter die Haupttreiber der Entwicklung, sagt eine neue Studie von Société Générale Securities Services.

Wie das Wetter in Schottland

Weltweit steigen die verwalteten Vermögen. Asset Manager und institutionelle Investoren erwarten allerdings große Veränderungen. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage von Société Générale Securities Services.

Keese

Der Allrounder

Wenn man zuvor lange selbst in der vorderen Verantwortung bei Pensionseinrichtungen war, sind einem die meisten der typischen EbAV-Baustellen vertraut. Entsprechend vielfältig sind dann auch die Einsatzfelder als Berater. Mit Olaf Keese sprach Pascal Bazzazi.

Still room for improvement

Laut einer aktuellen Studie der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Zusammenarbeit mit NN Investment Partners (NN IP) sollte der optimale Anteil von Schwellenländeranleihen in einem Fixed-Income-Portfolio in einem Umfeld mit steigenden Zinsen zwischen 8 und 35 Prozent liegen - und zwar abhängig von der Risikotoleranz der Investoren. 

Um „dpn-online.com” stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.