Ein Service der Financial Times Limited

Interviews & Köpfe | 17 März 2014
Wiesheu

Gerhard Wiesheu, Partner bei Metzler und zuständig für das Asset Management, sprach mit Michael Lennert über die große Kunst des  „richtigen” Zusammenspiels von Fundamentalanalyse, quantitativ orientierten Modellen, der Lenkung über Risikobudgets sowie der dynamischen Steuerung der Asset Allocation – oder schlicht darüber, wie man in der Geldanlage weniger Fehler macht als die anderen. 

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.