Ein Service der Financial Times Limited

Interviews & Köpfe / Interviews | 23 Februar 2012
Frank Fischer Illustration s/w

„Price is what you pay, value is what you get.“ Warren Buffetts Bonmot ist das große Banner, unter dem alle Value-Investoren marschieren, so auch Frank Fischer. Doch der ehemalige Fondschef von Standard & Poor’s erklärt Maik Rodewald, wie er einiges doch ein bisschen anders macht.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.