Ein Service der Financial Times Limited

Interviews & Köpfe / Interviews | 29 August 2011

„Griechenland ist überall.“ Was heute jeder weiß, hat Asoka Wöhrmann schon 2010 laut gesagt. Seit Anfang des Jahres ist er CIO der DWS. Der Euro-Optimist erklärt ­­Maik Rodewald, weshalb er für Total Return long und für Absolute Return short ist. Und was es mit dem Spitznamen „Basispunktschubser“ auf sich hat

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.