Ein Service der Financial Times Limited

Archiv | 10 September 2009

Strategie ohne Taktik ist wie die berühmte Suppe ohne Salz. Taktik ohne strategische Raffinesse kann dieses Salz aber auch nicht ersetzen. Zwar haben viele Versicherer gerade während der Finanzkrise ihre Allokation von Aktien in Renten erfolgreich umgeschichtet. Dabei von taktischem Management zu sprechen, ist aber größtenteils wohl unberechtigt. Genauer besehen handelte es sich um erzwungenes Risikomanagement. Taktisches Management ist etwas anderes. Das erfordert eine ständige Adjustierung von Risikopositionen – auch nach oben, wenn die taktischen Signale auf Grün stehen.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.