Ein Service der Financial Times Limited

Home / Anlagen / Strategie / Institutionelle verfolgen pragmatischen Ansatz

Anlagen / Strategie | 04 Dezember 2014

Für institutionelle Investoren hat bei nachhaltigen Infrastruktur-Investitionen die Performance die größte Bedeutung. Ethische und ökologische Faktoren räumen sie hingegen einen niedrigeren Stellenwert ein. Das geht aus einer aktuellen Studie von Aquila Capital unter 64 institutionellen Investoren in Europa hervor.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.