Ein Service der Financial Times Limited

Anlagen / Strategie | 19 April 2016

Der Markt für Additional-Tier1-Anleihen (AT1), eine Variante der sogenannten Zwangswandelanleihen, ist im April exakt drei Jahre alt geworden. Angesichts der enttäuschenden Geschäftszahlen der Deutschen Bank machten diese Anleihen negative Schlagzeilen. Waren sie als Frühwarnsystemen wie Kanarienvögel in Kohlengruben gedacht, lassen sie nun die Grube explodieren, warnen Anleihenexperten.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.