Ein Service der Financial Times Limited

Anlagen / Strategie | 23 März 2017
GabriellaKindert

Investoren sind auf der Suche nach neuen Beta-Quellen und Renditetreibern im Fixed Income Bereich. Da bieten sich Private Debt-Produkte – Unternehmenskredite und öffentliche Darlehen – an. Inzwischen sind diese Produkte deutlich liquider geworden, während gleichzeitig die Liquidität öffentlich gehandelter Rententitel abgenommen hat. Und das Zinsänderungsrisiko lässt sich flexibler steuern. Über Liquidität, Laufzeiten und Renditen sprach Eckhard Bergmann am Rande des Institutional Money-Kongress mit Gabriella Kindert, Head of Alternative Credit, NN Investment Partners.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.