Ein Service der Financial Times Limited

In jüngster Zeit emittieren einige europäische Regierungen und auch Unternehmen Anleihen mit sehr langen Laufzeiten von 30 oder 50 Jahren. Inwiefern eignen sich diese Wertpapiere dazu, Unternehmensverbindlichkeiten aus Rentenansprüchen abzusichern? Achim Küssner, Geschäftsführer Deutschland bei Merrill Lynch Investment Managers, beschreibt die Auswirkungen der Ultra-Langläufer auf das Asset-Liability-Management.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.