Ein Service der Financial Times Limited

Anlagen / Anleihen | 28 Februar 2011

Der Chefstratege eines der größten Geldmanager Europas erklärt Maik Rodewald, weshalb er nicht an einen beginnenden Bärenmarkt für Bonds glaubt. Unternehmensanleihen sind seine Favoriten, aber Staatsanleihen bleiben weiter wichtig fürs Portefeuille

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.