Ein Service der Financial Times Limited

Home / Anlagen / Andere / Die Asset Manager finden zusammen

Anlagen / Andere | 19 Januar 2006

Schon in diesem Jahr hatten Asset Manager Lust auf Fusionen. „Masse, Masse, Masse – für Economies of Scale“, so wird diese Lust gerne begründet. Consultants und Investoren sind ob der Vorteile von solchen neuen Partnerschaften deutlich skeptischer. Sie fürchten unzufriedene Portfoliomanager, schlechten Service durch das übliche Kompetenz- und Postengeschachere und einen hohen Personalumschlag, der die Stabilität eines Verwalters ins Wanken bringt. Und trotzdem wird es 2006 noch mehr Fusionen geben, hat Chris Newland herausgefunden.

Wenn Sie bereits ein registrierter Benutzer sind, klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.