Ein Service der Financial Times Limited

Die vermeintlichen Freiräume von Solvency II

Seit Jahresanfang ist es ernst geworden: Nach Jahren der Diskussionen zwischen der Branche und der Aufsicht sowie unzähligen Auswirkungsstudien leben die Versicherer die neuen Eigenkapitalregeln nach Solvency II. Beim FT/dpn-Roundtable „Versicherer“ diskutieren Sven Simonis (Deutsche Asset Management), Anton Buchhart (Barmenia Versicherungen), Christian Bormann (d-fine), Stefan Gans (Metzler Asset Management) und Volker Texter (Meag) ihre bisherigen Praxiserfahrungen und erklären, warum die neuen Anlagefreiheiten oft noch ungewohnt sind.

Die japanische Krankheit ist ansteckend

Was mit der japanischen Altersvorsorge passiert, droht auch europäischen Rentensystemen.

BayerPK2015
Anlagen / Strategie | 29 August 2016

Bayer Pensionskasse erhöht Aktienquote weiter auf über 20 Prozent

Drittgrößte Pensionskasse in Deutschland erzielt 2015 Nettoverzinsung von 4,16 Prozent. 

LogoFTfm
Anlagen / Strategie | 29 August 2016

Investors pour more money into EM equity funds

Investors allocating money into emerging market equity funds hit a 58-week high as low interest rates intensified the search for higher returns beyond developed world assets.

Anlagen / Strategie | 05 August 2016

Analyse: Zu wem die Universal-Investment passen könnte

Die fünftgrößte deutsche Fondsgesellschaft, die Universal-Investment, soll zum Verkauf stehen. 

DeutscheAktien
Anlagen / Strategie | 05 August 2016

Buchrezension: Oliver Maslowski "Deutsche Aktien"

Der amerikanische Aktienmarkt ist gemeinhin das Maß aller Dinge. Der deutsche Aktienmarkt erscheint dagegen eher wie eine Randerscheinung. Damit wird man dem deutschen Aktienmarkt und dem DAX als seinem Hauptrepräsentanten aber keineswegs gerecht. Das macht Oliver Maslowski in seinem aktuellen Buch über deutsche Aktien deutlich.

Anbieter / Asset Management | 03 August 2016

Aktive Manager durchleben Sinnkrise

Zwischen Mai 2015 und Mai 2016 sind 213 Milliarden Dollar an Vermögen aus aktiv geführten Fonds abgeflossen.

Versicherer

Versicherer verwalten 1, 5 Billionen Euro

Die Kapitalanlagen der deutschen Versicherer sind letztes Jahr um 4 Prozent gestiegen. Sie bleiben stark rentenlastig.

Lebensversicherungsunternehmen stärken Eigenkapitalbasis

In 2015 wurden zahlreiche LVU mit zusätzlichen Eigenmitteln von insgesamt fast zwei Milliarden Euro ausgestattet.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der Website zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.